Familienpaten

 

 

 

 

 


Das Familienpatenprojekt ist eine niederschwellige Hilfe im Vorfeld der Hilfen zur Erziehung.

 

  • Sie ist alltagsorientiert
  • Sie ist ein präventiv wirkendes Hilfsangebot
  • Es werden ausgebildete Familienpaten eingesetzt
  • Sie bietet praktische Hilfe und Unterstützung von außen
  • Sie ist ein kostenloses Angebot für Familien
  • Die Familienpaten arbeiten ausschließlich ehrenamtlich

Die Betreuung ist ein Angebot für Familien, die sich freiwillig und im Vertrauen an den Kinderschutzbund wenden. In Stress- und Notsituationen mit Kindern erhalten sie praktische Hilfe, sowie einen Gesprächspartner für ihre Probleme. Denn jede Familie kennt Zeiten, in denen einfach mal „alles“ zu viel wird, das alltägliche Miteinander keine Freiräume mehr zulässt, ein wenig Unterstützung von außen viel bringt und einfach gut tut oder das Familienleben durch Entlastung wieder harmonischer und liebevoller werden kann.

 

 

Die Bedingungen und Anforderungen für dieses Angebot machen deutlich, dass die Familienpaten nur von qualifizierten Helfern durchgeführt werden kann, das heißt:

  • Alle Familienpaten werden auf ihre Familienarbeit durch intensive Ausbildung vorbereitet
  • Ihre Arbeit wird kontinuierlich fachlich begleitet
  • Es finden regelmäßige Fallbesprechungen statt
  • Praxisbegleitende Supervision und Fortbildungen unterstützen die Familienpaten

Interesse Familienpate zu werden?
Kinderschutzbund Bamberg e.V.
Tel.: Telefon: 0951 / 28 192
Ansprechpartnerin: Michelle Thuß
michelle.thuss@kinderschutzbund-bamberg.de

Wenn Sie für Familien auch in Zukunft niederschwellige Unterstützung sicherstellen möchten, dann unterstützen Sie die Arbeit des Kinderschutzbundes finanziell oder werden Sie Fördermitglied in unserem Verein!
Wir freuen uns über jede Spende!
Wir bedanken uns für die Förderung und Unterstützung durch die Koki ( Netzwerk frühe Kindheit)  Stadt und Land Bamberg.